| 23:00 Uhr

Zahlen des Pestel-Instituts
99 000 Rheinland-Pfälzer bekämen Grundrente

Mainz. Die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) geplante Grundrente, die in der Koalition umstritten ist, würde in Rheinland-Pfalz nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten die Bezüge von aktuell 99 000 Rentnern aufbessern.

Darunter sind 72 000 Frauen und 27 000 Männer, wie der NGG-Landesbezirk Südwest in Stuttgart mitteilte. Sie bekommen derzeit nach mindestens 35 Beitragsjahren eine Rente von weniger als 896 Euro im Monat. Die Zahlen hat das Pestel-Institut in Hannover ermittelt. Dort hat man Daten der Deutschen Rentenversicherung ausgewertet.

Heils Plan sieht automatische Rentenzuschläge für Geringverdiener vor, die mindestens 35 Jahre lang Beiträge gezahlt haben.