| 00:14 Uhr

Rheinland-Pfalz
90 Waffen von „Reichsbürgern“ eingezogen

Mainz. (dpa) Die Polizei hat von „Reichsbürgern“ in Rheinland-Pfalz bisher 90 Waffen eingezogen. Von den etwa 530 „Reichsbürgern“, von denen der Verfassungsschutz im Land ausgeht, seien 50 mit Waffenerlaubnis erfasst, teilte das Innenministerium in Mainz mit.

Etwa die Hälfte der Fälle sei bisher abgeschlossen – dabei sei auch die Waffenerlaubnis eingezogen worden.

(dpa)