| 22:20 Uhr

Knapp acht Prozent der Schüler im Land
41 000 Schüler in Rheinland-Pfalz auf Privatschulen

Mainz. Knapp acht Prozent der Schüler in Rheinland-Pfalz besuchen eine Privatschule. Der Anteil der Privatschüler sei in den vergangen Jahren weitgehend unverändert, sagte die Sprecherin des Bildungsministeriums, Sabine Schmidt, in Mainz.

In den vergangenen drei Schuljahren habe er zwischen 7,6 und 7,8 Prozent gelegen.

Von den rund 526 000 Schülern an allgemeinen und berufsbildenden Schulen gingen im vergangenen Schuljahr rund 41 000 auf eine private Einrichtung. Im Schuljahr 2017/18 waren von den etwa 532 000 Schülern rund 41 100 Privatschüler. Im Schuljahr 2016/17 drückten rund 537 000 Kinder und Jugendliche in Rheinland-Pfalz die Schulbank, darunter 41 300 an einer Privatschule.

Im Saarland besuchen laut dortigem Bildungsministerium knapp 8600 Schüler 31 Privatschulen: sieben Grundschulen, fünf Gymnasien, drei Gemeinschaftsschulen und vier Freie Waldorfschulen.



(dpa)