| 23:57 Uhr

Gaststätten werden regelmäßig kontrolliert
24 Beschwerden wegen Verstößen gegen Rauchverbot

Mainz. Das Rauchverbot in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr zehn Jahre alt geworden. Seit 2008 hat es nach Angaben der Landesregierung insgesamt 24 Beschwerden gegen Gaststätten gegeben, weil das Gesetz zum Nichtraucherschutz nicht eingehalten wurde. Das berichtete die Mainzer Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichten­thäler (SPD) in der Antwort auf eine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion.

Das Rauchverbot in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr zehn Jahre alt geworden. Seit 2008 hat es nach Angaben der Landesregierung insgesamt 24 Beschwerden gegen Gaststätten gegeben, weil das Gesetz zum Nichtraucherschutz nicht eingehalten wurde. Das berichtete die Mainzer Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichten­thäler (SPD) in der Antwort auf eine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion.

Die Gaststätten werden laut Ministerium regelmäßig kontrolliert. Falls Regeln nicht beachtet werden, droht ein Zwangsgeld.