| 23:40 Uhr

Förderprogramm abgelaufen
1413 alte Öfen in Rheinland-Pfalz modernisiert

Mainz. Das Umweltministerium des Landes Rheinland-Pfalz hat nach Ablauf des Förderprogramms „1000 effizientere Öfen für Rheinland-Pfalz“ eine positive Bilanz gezogen.

„Mit der Unterstützung der Fördermittel ist es uns gelungen, insgesamt 1413 alte Öfen gegen neue, hocheffiziente Anlagen auszutauschen“, teilte die Mainzer Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) am Freitag mit.

Das Programm war im August 2017 mit einer Fördersumme von 500 000 Euro gestartet. Später wurde es um weitere 140 000 auf insgesamt 640 000 Euro aufgestockt.

Das Ziel war, alte Holz- und Ölöfen durch neue, energieeffizientere Geräte zu ersetzen. Mit den neuen Öfen sollen laut Ministerium nach Schätzungen mehr als 635 000 Kilogramm klimaschädliches CO2 jährlich eingespart werden.



(dpa)