| 20:51 Uhr

8. September
100 000 Besucher bei Tag des offenen Denkmals erwartet

Mainz. (dpa/lrs) Beim Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag, 8. September, werden diesmal Bauten aus dem 20. Jahrhundert in Rheinland-Pfalz in den Fokus genommen.

100 Jahre nach der Gründung der Kunst- und Designschule Bauhaus passe das sehr gut, sagte Kulturminister Konrad Wolf (SPD) am Montag in Mainz. Aufgezeigt würden die „tiefgreifenden Umbrüche“, die sich im 20. Jahrhundert vollzogen hätten. Das Motto lautet entsprechend „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Ihre Türen öffnen am 8. September rund 420 Kulturdenkmäler im ganzen Land, auch Privat-, Schul-, Behörden- oder Industriebauten.

(dpa)