| 21:24 Uhr

Saarbrücker Autorenlesung
Zsuzsa Bánk liest heute im Filmhaus

Saarbrücken. (red) Im Saarbrücker Filmhaus liest heute (20 Uhr) in der Reihe „Böll & Hofstätter“ Zsuzsa Bánk aus ihrem neuen Roman „Schlafen werden wir später“.

Im Zentrum stehen zwei Frauen: Márta, Schriftstellerin und dreifache Mutter, kämpft jeden Tag darum, nicht unterzugehen; ihre kinderlose Freundin, die Lehrerin Johanna, ringt mit den Gespenstern ihrer Vergangenheit. Bánk gehört zu den talentiertesten zeitgenössischen Autorinnen. Für ihr Debüt „Der Schwimmer“ von 2002 erhielt sie den Deutschen Bücherpreis sowie den aspekte-Literaturpreis.