| 22:40 Uhr

Kunst
Wolfgang-Hahn-Preis für Künstlerin Jac Leirner

Köln. Der mit bis zu 100 000 Euro dotierte Wolfgang-Hahn-Preis geht 2019 an die brasilianische Konzeptkünstlerin Jac Leirner. Die 57-Jährige arbeitet vielfach mit Alltagsobjekten wie Aufklebern, Geldscheinen oder Spuckbeuteln aus Flugzeugen, die sie zu Collagen zusammensetzt.

Der Preis wird 2019 zum 25. Mal verliehen. Für das Preisgeld in Höhe von maximal 100 000 Euro erwirbt das Museum Ludwig Werke der Preisträgerin. Ihren Namen hat die Auszeichnung von dem Kölner Sammler und Restaurator Wolfgang Hahn (1924-1987).