| 22:30 Uhr

Weltweit größte Einrichtung
Philharmoniker eröffnen Taiwans Kulturzentrum

Taipeh. (dpa) Mit einem Konzert der Berliner Philharmoniker ist das größte Kulturzentrum der Welt in Taiwan eingeweiht worden. Mit ihrem venezolanischen Gastdirigenten Gustavo Dudamel spielten die Berliner als erstes internationales Orchester gestern im Rahmen ihrer Asien-Tour in Kaohsiung im Süden des Inselstaats.

Mitte Oktober wurde dort nach 15-jähriger Bauzeit das „Nationale Kaohsiung Zentrum für die Künste“ eröffnet. Der Weiwuying genannte Komplex vereint fünf Veranstaltungsorte, darunter eine Konzerthalle, ein Opernhaus und ein Freilufttheater. Der Bau kostete mehr als 307 Millionen Euro.