| 23:15 Uhr

Von Schlager bis Hard Rock
Umberto Tozzi kommt zum Saarspektakel

Saarbrücken. Musiker aus Ländern von England bis Italien werden bei der 20. Ausgabe des Saarspektakels vom 3. bis zum 5. August dem Publikum einheizen. Wie gestern bei der Pressekonferenz zum Spektakel bekannt wurde, wird der Hauptact, der am Samstag um 22.30 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Tbilisser Platz auftreten wird, Umberto Tozzi sein.

Der Italiener wurde spätestens Ende der 70er Jahre mit den Hits „Ti amo“, „Tu“ und „Gloria“ weltbekannt.

Zuvor werden an diesem Tag ab 15.30 Uhr die Showformation Bootz-Ohlmann, ab 16.30 Uhr die deutsche Pop- und Boyband der 1990er Jahre „Touche“, ab 17.45 Uhr der Münchner DJ Micar sowie ab 18.30 Uhr der Viertplatzierte des Eurovision Song Contests, Michael Schulte, und ab 20 Uhr die beiden englischen Pop- und Boybands „Worlds Apart“ und „Blue“ auftreten. Kurz vor Umberto Tozzi werden dann noch die „Magic Artists“ dem Publikum ihre Show aus Akrobatik, Gesang und Feuer präsentieren.

Bereits am Freitag, 20 Uhr, hat die Cover-Band „Elliot“ ihren Auftritt, gefolgt von der AC/DC-Coverband „TNT“ ab 21.15 Uhr. Zum Abschluss des Tages spielt „Beyond the black“ Hard Rock.



Am Sonntag werden dann von 14 bis 16 Uhr die acht Finalisten des „Radio Salü“-Newcomer-Wettbewerbs, begleitet von der Stage Music School, um den Sieg kämpfen. Neben der Jury wird auch das Publikum per SMS mit abstimmen dürfen. Im Anschluss folgt die Showformation Bootz-Ohlmann und die Rapper Esta und Eric Philippi. Ab 17.45 Uhr wird das Duo „Wir“, bestehend aus Martin Scholz und Caro, spielen, bevor ab 18.15 Uhr mit Markus Becker der Schlagerabend beginnt. Dieser wird dann von Jürgen Milski mit einer Schlagerparty fortgeführt, bis „Voxxclub“ zur neuen Volksmusik lädt. Zum Abschluss wird Marquess Latino-Klänge verbreiten.

(dla)