| 23:09 Uhr

200. Geburtstag von Karl Marx
Theater Trier startet mit Uraufführung zu Marx

Trier. Im Jahr des 200. Geburtstages von Karl Marx startet das Theater Trier mit einer Uraufführung über den Philosophen in die neue Spielzeit. Der israelische Dramatiker Joshua Sobol schreibe das Schauspiel „Marx‘ Bankett“, das am 15. September auf die Bühne komme, sagte der neue Intendant des Theaters, Manfred Langner, am Freitag.

Darin werde der Zuschauer „Augenzeuge“ eines „fiktiven Banketts“, an dem auch Marx teilnehme. Bürger in Frankreich trafen sich im 19. Jahrhunderts zu solchen Essen, um politisch zu diskutieren