| 23:33 Uhr

Nach Kündigung von Pina-Bausch-Theaterintendantin
Gerichte entscheiden im Kündigungsfall Binder

Wuppertal. (dpa) Im Streit um die fristlose Kündigung der Intendantin des Wuppertaler Pina Bausch-Tanztheaters, Adolphe Binder, muss ein Gericht entscheiden. Binder lehnt ein vom Arbeitsgericht vorgeschlagenes Mediationsverfahren nach mehreren Äußerungen von Verantwortlichen des Tanztheaters ab.

„Unter anderem wurde meine Rückkehr auf meinen Arbeitsplatz kategorisch ausgeschlossen“, schrieb sie in einer Stellungnahme. Das weltberühmte Tanztheater hatte Binder im Juli nach anhaltenden Querelen fristlos gekündigt. Binder war unter anderem Fehlverhalten und Mobbing vorgeworfen worden. Offiziell war die Kündigung mit dem fehlenden Spielplan für die im Herbst startende neue Saison begründet worden. Die Vorwürfe wies sie gestern erneut zurück.