| 20:42 Uhr

Auszeichnung
Deutscher Lesepreis geht an TV-Moderatorin Nazan Eckes

Mainz/Berlin. Die deutsch-türkische Fernsehmoderatorin Nazan Eckes erhält den Deutschen Lesepreis 2019. Als Botschafterin für die Stiftung Lesen setze sich die 43-jährige gebürtige Kölnerin seit 2010 für das Vorlesen ein, sagte der Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, Jörg F. Haas, am Donnerstag in Mainz zur Begründung. epd

„Nahbar, glaubwürdig und mit großer Freude“ zeige sie jungen Eltern, dass sich die gemeinsame Geschichtenzeit lohne, nicht nur für die Kinder selbst, sondern auch für die übrige Familie. Die Auszeichnung ist mit 25 000 Euro dotiert und wird am 6. November in Berlin verliehen.

Nazan Eckes präsentiert seit 1999 verschiedene Unterhaltungs- und Nachrichtenformate beim Fernsehsender RTL wie „Let's Dance“, „Deutschland sucht den Superstar“ und „Explosiv“. Neben ihrer Fernsehkarriere engagiert sie sich seit vielen Jahren ehrenamtlich.