| 20:07 Uhr

Das Kinoprogramm vom 13. bis 19. Dezember
Mutige Frauen, Superhelden und eine Erscheinung

 Nächsten Donnerstag, 20. Dezember, startet das Fantasy-Musical „Mary Poppins’ Rückkehr“ von Ron Marshall (USA 2018, 131 Min.) in den deutschen Kinos. Emily Blunt ist in der Titelrolle zu sehen, außerdem spielen Ben Wishaw (Michael Banks), Emily Mortimer (Jane Banks) und Pixie Davies (Annabel Banks). Der Film entstand nach der Buchreihe von P.L. Travers rund um die Familie Banks und das geheimnisvolle Kindermädchen Marry Poppins. Bereits am Mittwoch, 19. Dezember, gibt es in einigen Kinos der Region Vorpremieren. 
Nächsten Donnerstag, 20. Dezember, startet das Fantasy-Musical „Mary Poppins’ Rückkehr“ von Ron Marshall (USA 2018, 131 Min.) in den deutschen Kinos. Emily Blunt ist in der Titelrolle zu sehen, außerdem spielen Ben Wishaw (Michael Banks), Emily Mortimer (Jane Banks) und Pixie Davies (Annabel Banks). Der Film entstand nach der Buchreihe von P.L. Travers rund um die Familie Banks und das geheimnisvolle Kindermädchen Marry Poppins. Bereits am Mittwoch, 19. Dezember, gibt es in einigen Kinos der Region Vorpremieren.  FOTO: Prokino
Das Kinoprogramm vom 13. bis 19. Dezember: Filme mit Hugo Weaving, Vincent London und Halldóra Geirharðsdóttir.

✮✮✮✮✮

„Widows – Tödliche Witwen“ von Steve McQueen (USA/GB 2018). – Meisterwerk der Me-Too-Ära. – Camera Zwo (Sb), Cinestar (Sb), Eden (Hom), Movie World (Sls), Cinetower (Nk), Cinema Europa (Zw).

„Charles Dickens – Der Mann, der Weihnachten erfand“ von Bharat Nalluri (Irland/Kanada 2017). – Überragendes Biopic über den Autor Charles Dickens. – Camera Zwo (Sb), Schmelzer Lichtspiele.



„25 km/h“ von Markus Goller (Deutschland 2018). – Tolles deutsches Roadmovie zwischen Spaß und Spannung. – UT (Sb), Cinema Europa (Zw).

✮✮✮✮

NEU: „Gegen den Strom“ von Benedikt Erlingsson (Isl/Fr/Ukr 2018). – Filmhaus (Sb).
NEU: „RBG – ein Leben für die Gerechtigkeit“ von Betsy West und Julie Cohen (USA 2018). – Camera Zwo (Sb).
„Astrid“ von Pernille Fischer Christensen (Schweden/D/Dän 2018). – Reise in die schwierige Jugendzeit der berühmten Kinderbuchautorin. – Camera Zwo (Sb).

„Cold War – Der Breitengrad der Liebe“ von Pawel ­Pawlikowski (Polen/GB/F 2018). – Melodram um Liebe und Politik mit überragender Schwarzweiß-Ästhetik. – Camera Zwo (Sb).
„Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen“ von David Yates (USA 2018). – Starke Fortsetzung des Harry-Potter-Spinoffs um Newt Scamander und Gellert Grindelwald. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Movie World (Sls), Thalia (Bous), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch in Originalfassung.

„Was uns nicht umbringt“ von Sandra Nettelbeck (D 2018). – Melancholische, sehr gut gespielte Geschichte um einen Psychotherapeuten, der selbst mit Problemen zu kämpfen hat. – Camera Zwo (Sb).

„Bohemian Rapsody“ von Bryan Singer und Dexter Fletcher (USA/GB 2018). – Packende und aufrichtige Filmbiografie über Freddy Mercury. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Camera Zwo (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom),Odeon (Mzg), Cinetower (Nk), Central (Nwl), Thalia (Bous), Schmelzer Lichtspiele, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch in OF.
„A Star Is Born“ von Bradley Cooper (USA 2018). – Emotionaler, mitreißender Musikfilm mit Lady Gaga. – Cinestar (Sb), Union (Ill), Neues Theater (Wnd), City (Leb).

„Pettersson & Findus – Findus
zieht um“ von Ali Samadi Ahadi (D 2018). – Ein äußerst liebenswert und sehr einfallsreich inszeniertes Abenteuer. – Schmelzer Lichtspiele, Thalia (Bous).

„Styx“ von Wolfgang Fischer (D/Ö 2018). – Stilles, klug konstruiertes Flüchtlingsdrama. – Central (Nwl).

✮✮✮

NEU: „Die Erscheinung“ von Xavier Gianolli (Frankreich/Belgien/Jordanien 2018). – Camera Zwo (Sb).
„Tabaluga“ von Sven Unterwaldt (D 2018). – Verfilmung des beliebten Kindermusicals von Peter Maffay. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Movie World (Sls), City (Leb), Gloria Schmelz, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).

„Der Grinch“ von Yarrow Cheeney, Scott Mosier (USA/China 2018). – Harmloser Familienfilm zur Adventszeit, mit einem weihnachtshassenden Eremiten als Hauptfigur, dessen Fassade, dank rückhaltloser Güte der anderen Figuren, schnell erste Risse bekommt. – Cinestar (Sb), Passage und UT (Sb), Movie World (Sls), Odeon (Mzg), Neues Theater (Wnd), Union (Ill), City (Leb), Thalia (Bous), Schmelzer Lichtspieler Cinetower (Nk), Eden (Hom), Central (Nwl), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch in Originalfassung.
„The House that Jack built“ von Lars von Trier (D 2018). – Kontroverses Werk, dass einen Serienmörder über zwölf Jahre hinweg begleitet. – Camera Zwo (Sb).
„Verschwörung“ von Fede Alvarez (USA/Kanada/D/Schweden 2018). – Solider Thrille zu einer Fortsetzung der Millenium-Triologie. – Broadway (Ls), auch in Originalfassung.

„Aufbruch zum Mond“ von Damien Chazelle (USA 2018). – Entnervend langatmiger Historienfilm über die erste Mondmission. – Cinestar (Sb).
„Operation – Overlord“ von Julius Avery (USA 2018). – Bizarrer Horror-Kriegsfilm mit Nazi-Zombies. – Schmelzer Lichtspiele.
„Nur ein kleiner Gefallen“ von Paul Feig (USA 2018). – Psychothriller mit schwarzem Humor über zwei grundverschiedene Frauen. – Cinestar (Sb).
„Der Nussknacker und die vier Reiche“ von Lasse Hallström (USA 2018). – Naiv und süß gegen das Böse – großes Fantasyabenteuer mit Starbesetzung. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Schmelzer Lichtspiele, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).
„Halloween“ von David Goron Green (USA 2018). – Hommage an den ultimativen Klassiker, ein Horrorstreifen, der die Erwartungen bedient. – Cinestar (Sb).

„Der Vorname“ von Sönke Wortmann (Deutschland 2018). – Bissige Gesellschaftskomödie. – Cinestar (Sb), Camera Zwo (Sb), Cinema Europa, Broadway (Ls).
„Johnny Englisch – Man lebt nur dreimal“ von David Knerr (GB 2018). – Der einfältige Clown im Dienste ihrer Majestät. – Cinestar (Sb).
„Deine Juliet“ von Mike Newell USA/GB 2018). – Gefühlsbetontes Drama über eine Frau, die zu sich selbst findet. – Odeon (Mzg).

✮✮

NEU: „Spider Man: A New Universe“ von Bob Persichetti, Peter Ramsey, Rodney Rothman (USA 2018). – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch in Originalfassung.
NEU: „Mortal Engines: Krieg der Städte“ von Christian Rivers (Neuseeland/USA 2018). – Siehe Kritik Seite 20. – Passage-Kino (Sb), UT (Sb), auch Originalfassung, Movie World (Sls), Union (Ill), Neues Theater (Wnd), Gloria Schmelz, Cinema Europa (Zw).
„Unknown User:Dark Web“ von Stephen Susco (USA 2018). – Aufdringlich inszenierter, unglaubwürdiger Horrorthriller. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).
„100 Dinge“ von Florian David Fitz (D 2018). – Komödiantische Kritik an Konsumsucht der heutigen Gesellschaft. – Cinestar (Sb), UT und Passage (Sb), Eden (Hom), Movie World (Sls) Cinetower (Nk), Thalia (Bous), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).

„Peppermint – Angel of Venegance“ von Pierre Morel (USA 2018). – Reaktionärer Rache-Thriller mit Jennifer Garner. – Cinestar (Sb), Movie World (Sls).

„Night School“ von Malcom D. Lee (USA 2018). – Kevin Hart als angehender Börsenmakler, der an der Abendschule sein Unwesen treibt. – Cinestar (Sb), Cinetower (Nk).
„Elliot – das kleinste Rentier“ von Jennifer Westcott (Kanada 2018). – Kinder-Weihnachtsstreifen. – Cinestar (Sb).
„Smallfoot“ von Karey Kirkpatrick (USA 2018). – Mit vielen Klischees und lauter Musik überfrachteter Kinderfilm. – Cinestar (Sb).