| 23:32 Uhr

Tarife an der Bühne
Mehr Lohn an Theatern

Köln. Die etwa 18 000 Künstler und Mitarbeiter an deutschen Theatern und Orchestern erhalten mehr Lohn. Laut Deutschem Bühnenverein haben sich der Bühnenverein und die Künstlergewerkschaften GDBA, VdO und DOV auf die Übertragung der Tarifabschlüsse des öffentlichen Dienstes geeinigt.

Orientiert an diesen Abschlüssen wurden die Erhöhungen ermittelt. An Staatstheatern und Landesbühnen, die den Tarifvertrag anwenden, steigen die Vergütungen um 2,35 Prozent.