| 00:00 Uhr

Mainzer Staatstheater bringt Bühnenleben und Bildung zusammen

Mainz. Ob Schauspiel, Tanz oder Oper – in der ersten Amtszeit des neuen Intendanten Markus Müller will das Mainzer Staatstheater Kinder und Jugendliche nachhaltig für das Bühnenleben begeistern. Das Projekt „justmainz“ kombiniere einen Spielplan für alle Altersgruppen mit theaterpädagogischen Angeboten, teilte das Theater am Freitag in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt mit. Agentur

In der Spielzeit 2014/2015 seien demnach Produktionen aller Sparten für das junge Publikum geplant. Neben Familienstücken wie "Die Schneekönigin" gebe es beispielsweise Uraufführungen im Tanz und im Kindermusiktheater. Zudem will das Theater die Zusammenarbeit mit Schulen über zwei Kooperationsprogramme ausbauen.