| 20:46 Uhr

Sensationeller Fund
Grundstein von Schloss Neuschwanstein entdeckt

München/Schwangau. Das Geheimnis um den Grundstein von Neuschwanstein ist gelüftet: 150 Jahre nach der Grundsteinlegung spürte das bayerische Landeskriminalamt den historischen Grundstein auf, wie die Bayerische Schlösserverwaltung jetzt mitteilte. Von epd

Bisher war nicht bekannt, wo der Grundstein des Königsschlosses exakt liegt. Die Spezialisten der Technischen Sondergruppe aber fanden die Stelle, wo König Ludwig II. 1869 den Grundstein legen ließ.

Den Sensationsfund orteten die LKA-Experten mit elektromagnetischen Sondierungssystemen, sie fanden die runde Messingkapsel ganz in der Nähe eines mit „1869“ datierten Ziegels in der Südwand des Ritterbads. Aufgrund historischer Dokumente habe man nur vermutet, wo der historisch bedeutende Grundstein liegen muss, teilte die Schlösserverwaltung mit.