| 10:06 Uhr

Neues aus Hollywood
„Mission: Impossible“-Sequels mit Nicholas Hoult

 Nicholas Hoult wird bei den nächsten „Mission: Impossible“-Filmen im Einsatz sein. Foto: Joel C Ryan/Invision/dpa
Nicholas Hoult wird bei den nächsten „Mission: Impossible“-Filmen im Einsatz sein. Foto: Joel C Ryan/Invision/dpa
Los Angeles. Nicholas Hoult war im vorigen Jahr in der Rolle von J.R.R. Tolkien in dem Historiendrama „Tolkien“ zu sehen. Action-Erfahrung sammelte er unter anderem in vier „X-Men“-Folgen als Hank McCoy und mit „Mad Max: Fury Road“. dpa

„X-Men“-Star Nicholas Hoult (30) wird Tom Cruise (57) bei den nächsten „Mission: Impossible“-Einsätzen Gesellschaft leisten. Regisseur Christopher McQuarrie gab am Donnerstag auf Instagram den Zuwachs für die Star-Besetzung bekannt.

McQuarrie postete ein Foto des britischen Schauspielers mit der Frage „Hast du Lust, ein wenig Krach zu schlagen?“. „Sehr gerne. Aber warum nur ein wenig?“, konterte Hoult mit dem Hashtag #MI78.

McQuarrie, der zuvor bei „Mission: Impossible – Fallout“ (2018) und bei „Mission: Impossible – Rogue Nation“ (2015) Regie führte, dreht auch die nächsten beiden Action-Folgen. Der siebte Teil mit Cruise als Geheimagent Ethan Hunt soll im Juli 2021 in die Kinos kommen, der achte im Jahr darauf. Neben Cruise und Hoult holt McQuarrie auch Rebecca Ferguson, Hayley Atwell, Shea Whigham und Pom Klementieff vor die Kamera.



Christopher Mcquarrie auf Instagram