Jede Menge Promis

Zombie-Komödie eröffnet Filmfestival Cannes

Cannes. Monatelang soll sich Regisseur Quentin Tarantino im Schneideraum verkrochen haben, um sein neues Werk noch rechtzeitig fertig zu bekommen. Und es hat geklappt. „Once upon a time... in Hollywood“ wurde nachträglich in den Wettbewerb des Filmfestivals in Cannes aufgenommen und wird in Südfrankreich seine Weltpremiere feiern - 25 Jahre nachdem Tarantino dort für sein Meisterwerk „Pulp Fiction“ die Goldene Palme gewann. Von Aliki Nassoufis, dpamehr