| 23:16 Uhr

„Um sieben in meiner Brust“
Trauer um Kubanische Poetin Carilda Oliver

Havanna. Die kubanische Poetin und Schriftstellerin Carilda Oliver ist nach Angaben örtlicher Medien tot. Oliver („Um sieben in meiner Brust“), die für ihre erotische Poesie und ein Gedicht über den jungen Fidel Castro bekannt war, sei im Alter von 96 Jahren gestorben, berichtete die staatliche kubanische Nachrichtenagentur ACN am gestrigen Mittwoch.

Die studierte Juristin veröffentlichte mehr als 40 Bücher. 1957 schrieb sie das Gedicht „Canto a Fidel“ über den jungen Guerilla-Kämpfer Castro. Sie erhielt zweimal den kubanischen Literaturpreis. Ihr Werk hatte es in ihrem Heimatland aber stets schwer, da sie sich nicht dem sozialistischen Literaturkanon anpassen wollte.