| 22:31 Uhr

Literaturpreise
Jugendbuchpreis für Stefanie Höfler

Leipzig.

(epd) Stefanie Höfler (39) erhält für ihr Jugendbuch „Tanz der Tiefseequalle“ den mit 8000 Euro dotierten „Luchs 2017“ für das beste Kinder- und Jugendbuch. Höfler erschaffe authentische Figuren, die sie mit großer Warmherzigkeit zeichne, rühmt die Jury. Ihr Buch erzählt von Sera und Niko, die in eine Klasse gehen. Sie die beliebte Klassenschönheit, er der dicke Außenseiter.