| 23:16 Uhr

Nachrufe
Jazz-Trompeter Tomasz Stanko tot

Warschau. (dpa/PM) Im Alter von 76 Jahren ist der polnische Jazztrompeter Tomasz Stanko in Warschau gestorben. Er galt als einer der Gründerväter des polnischen Jazz. Beim Münchner Jazz-Label ECM veröffentlichte Stanko zahlreiche Alben.

Sein Debüt dort, „Balladyna“ (1975), sei „auf beiden Seiten des Atlantiks zur Legende geworden“, schrieb ECM. „Rau, grell, von spröder Melodik ist seine Musik, zum Niederknien schön in den sich entwickelnden Balladen“, hieß in einer unserer Rezensionen über Stanko. Zuletzt brachte der Mittsiebziger im Vorjahr noch das vielgerühmte Werk „December Avenue“ mit dem Tomasz Stanko New York Quartet heraus.