| 21:01 Uhr

Speyerer Dom
Internationaler Orgelzyklus im Speyerer Dom

Speyer. Der Internationale Orgelzyklus im Dom zu Speyer startet am 1. Mai mit acht Konzerten. Organisten aus den Kathedralen von Luxemburg und Brüssel sowie den Domkirchen von Wien, St.

Gallen, Berlin und Worms geben sich bis 16. November ein Stelldichein, wie das Bistum Speyer mitteilte. Traditionell eröffne Domorganist Markus Eichenlaub als künstlerischer Leiter den Konzertreigen.

Eichenlaub präsentiert bei dem Auftaktkonzert am 1. Mai um 19.30 Uhr österliche und marianische Orgelwerke von Charles Tournemire, Anton Heiller, Marcel Dupré und Pierre Cocherau. Bereits um 18.45 Uhr startet vor jedem Konzert das „Praeludium“, ein offenes Gespräch, bei dem die Konzertbesucher Unterhaltsames und Informatives von und über die Interpreten erfahren können.