| 20:26 Uhr

Auf 15 000 geschätzt
Richter-Bild gestohlen, das Obdachlosen helfen sollte

Köln. Es sollte für einen guten Zweck verkauft werden, jetzt ist es verschwunden: Die Polizei Köln sucht einen Druck des Künstlers Gerhard Richter. Das teilten die Ermittler am Montag mit. dpa/red

Der mögliche Verkaufserlös von etwa 15 000 Euro sollte dem Verein „Kunst hilft geben“ zu Gute kommen, der sich für Wohnungslose einsetzt. Der Verein mit Sitz in Köln sammelt seit 2012 mit Kunstverkäufen Geld für Hilfsprojekte für Wohnungslose.

Das gestohlene Werk ist eine Edition von Richters Gemälde „Die Kerze“, signiert und datiert. Da es dadurch einzigartig sei, könne der Dieb nicht weit kommen, sagt der Vorstandsvorsitzende des Vereins, Dirk Kästel.