| 23:37 Uhr

Ministerin ausgezeichnet
Französischer Orden für Grütters

Paris. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) ist mit dem französischen Offiziersorden für Kunst und Literatur ausgezeichnet worden. Der Orden sei mehr als eine intellektuelle Freude, sagte die Politikerin am Freitag der dpa in Paris.

Die Auszeichnung habe sie sehr bewegt, denn die deutsch-französische Freundschaft sei mehr nur als eine Etikette.

„Frankreich und Deutschland sind zwei Kulturnationen, und diesen Begriff füllen wir mit Überzeugung und Leidenschaft aus“, erklärte sie. Die Auszeichnung wird Personen verliehen, die zur Ausstrahlung der französischen Künste in der Welt beitragen.

Grütters erhielt den Orden vor der Verleihung des deutsch-französischen Franz-Hessel-Preises. Der mit jeweils 10 000 Euro dotierte Preis ging an die deutsche Autorin Fatma Aydemir für „Ellbogen“ über eine junge Berliner Türkin und den Franzosen Michel Jullien für „Denise au Ventoux“.