| 23:21 Uhr

Festival mit jüdischer Musik in Hannover

Hannover. Ein Festival mit jüdischer Musik startet anlässlich des 70. Jahrestags der Reichspogromnacht,. Die ersten "Herbsttage der Jüdischen Musik" (8. bis 16.11.) in Hannover stehen unter dem Motto "Gedenken und Zuversicht". Für Professor Andor Izsák, Direktor des Europäischen Zentrums für Jüdische Musik (EZJM), wiesen die brennenden Synagogen am 9

Hannover. Ein Festival mit jüdischer Musik startet anlässlich des 70. Jahrestags der Reichspogromnacht,. Die ersten "Herbsttage der Jüdischen Musik" (8. bis 16.11.) in Hannover stehen unter dem Motto "Gedenken und Zuversicht". Für Professor Andor Izsák, Direktor des Europäischen Zentrums für Jüdische Musik (EZJM), wiesen die brennenden Synagogen am 9. November 1938 bereits auf den Holocaust hin. Bei dem Festival soll die Musik aus den europäischen Synagogen zwischen 1810 und 1938 wiedererweckt werden. dpa