| 23:29 Uhr

Literaturfestival Frankfurt
Festival „LiteraTurm“ im Zeichen der Biografie

Frankfurt/Main. (dpa) Das Frankfurter Festival „LiteraTurm“ dreht sich vom 4. bis 10. Juni um das Thema Biografie. Rund 80 Autoren und Wissenschaftler stellen diverse Formen des Erzählens von Lebensgeschichten vor.

Die Autorenpalette reicht von Ralf Rothmann, Gert Loschütz und Karl-Heinz Bohrer bis zu Andreas Maier, Helmut Lethen und Ulrike Edschmid. Podiumsgespräche ergänzen die Lesungen. Das Frankfurter Ensemble Modern führt ein Lesungskonzert mit Felicitas Hoppe und Iris ter Schiphorst auf.