| 22:29 Uhr

München auf Platz zwei
Berlin bleibt Verlagsstadt Nr. 1

Berlin. Berlin bleibt weiter Verlagsstadt Nr. 1 in Deutschland. Im vergangenen Jahr waren 146 Unternehmen aus der Hauptstadt im Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert, gefolgt von 114 in München.

2009 hatte Berlin erstmals die bayerische Metropole überrundet. Insgesamt sind in der Bundeshauptstadt sogar 408 Verlage verzeichnet.