| 22:10 Uhr

Bach-Medaille an Stuttgarter Dirigent

Bach-Medaille an Stuttgarter Dirigent Leipzig/Stuttgart. Frieder Bernius, Leiter von Kammerchor und Barockorchester Stuttgart, erhält die Bach-Medaille 2009. Die nicht dotierte Auszeichnung verleiht die Stadt Leipzig seit 2003 jährlich für Verdienste um die Aufführung und Pflege der Musik von Johann Sebastian Bach (1685-1750). Mit einem Festakt beim Bachfest 2009 (11.-21

Bach-Medaille an Stuttgarter DirigentLeipzig/Stuttgart. Frieder Bernius, Leiter von Kammerchor und Barockorchester Stuttgart, erhält die Bach-Medaille 2009. Die nicht dotierte Auszeichnung verleiht die Stadt Leipzig seit 2003 jährlich für Verdienste um die Aufführung und Pflege der Musik von Johann Sebastian Bach (1685-1750). Mit einem Festakt beim Bachfest 2009 (11.-21. Juni) werde die aus Meissner Porzellan gefertigte Medaille überreicht, teilten die Organisatoren des Festivals am Donnerstag mit. dpa www.bach-leipzig.de Bauhaus-Teppiche im Neuen Museum WeimarWeimar. Die Klassik Stiftung Weimar präsentiert im Neuen Museum der Stadt während der nächsten drei Wochen Teppiche aus der Bauhaus-Ära. Nach den gestrigen Angaben von Stiftungskuratorin Ulrike Bestgen handelt es sich bei den Textilobjekten um die "weltweit größte Sammlung, die direkt zurückgeht auf Walter Gropius". Sie umfasst insgesamt 37 verschiedene Stücke, von denen in zwei Räumen des Museums allerdings nur 22 gezeigt werden. Zu sehen ist die Sonderschau noch bis zum 5. Juli. ddp Stiftung wartet auf Beweise für WelfenschatzBerlin. Im Streit um den Welfenschatz will die Stiftung Preußischer Kulturbesitz zunächst weitere Beweise für eine mögliche Rückgabe abwarten. Nach der bisherigen Aktenlage gebe es keine Hinweise, dass die 44 Reliquien unrechtmäßig im Berliner Kunstgewerbemuseum aufbewahrt werden, sagte gestern Stiftungspräsident Hermann Parzinger bei der Vorstellung einer Dokumentation über den Umgang mit NS-Raubkunst. Sollten allerdings neue Belege auftauchen, wonach es sich bei dem Schatz um Raubkunst handelt, "werden wir restituieren müssen". dpa Gedenkfeier für Anne Frank in BerlinBerlin. Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) hat gestern in Berlin das Vermächtnis von Anne Frank gewürdigt. Das Tagebuch des Mädchens sei "eines der berührendsten Zeugnisse, das vor allem jungen Menschen weltweit helfen kann, sich dem Grauen des Holocaust und seiner Unfassbarkeit zu nähern", sagte Neumann bei einer Gedenkfeier im Deutschen Theater. Anne Frank wäre an diesem Freitag 80 Jahre alt geworden. dpa Hamburger Ballett-Tage mit Ballets Russes Hamburg. Die 35. Hamburger Ballett-Tage stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen der Ballets Russes. Zum 100-jährigen Bestehen der legendären Compagnie geben Ballett-Intendant John Neumeier und seine Compagnie vom 28. Juni bis zum 12. Juli Einblicke in die Vielseitigkeit dieses Ensembles, dessen Star der Tänzer Waslaw Nijinsky war. Eröffnet werden die Ballett-Tage mit einem dreiteiligen Ballett-Abend, der den Geist der Compagnie einfangen soll. dpa