| 22:28 Uhr

Höchst dotierter Jugendbuchpreis
Astrid-Lindgren-Preis für Jacqueline Woodson

München. (kna) Die US-amerikanische Autorin Jacqueline Woodson erhält den Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis 2018. Das teilte der Piper Verlag mit. Der mit fünf Millionen Schwedischen Kronen (rund 500 000 Euro) dotierte Preis gilt als international wichtigste Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteratur und wird jährlich vergeben. Die Auszeichnung wird vom staatlichen schwedischen Kulturrat verwaltet.

Die 1963 geborene Woodson ist eine der bedeutendsten Jugendbuchautorinnen der USA.