| 20:41 Uhr

Ende Juli 2019 eröffnet
22 000 Besucher im Haus der Weimarer Republik 

Weimar. Das Ende Juli 2019 eröffnete „Haus der Weimarer Republik“ hat bis Jahresende rund 22 000 Besucher angelockt. „Wir sind sehr zufrieden mit dieser überaus erfreulichen Resonanz“, erklärte der Geschäftsführer des Trägervereins, Stephan Zänker, am Freitag in Weimar.

Viele Gäste seien äußerst erstaunt über die Komplexität der ersten deutschen Demokratie und entdeckten dieses Geschichtskapitel völlig neu.

Das Museum im Gebäude des alten Bauhausmuseums bietet einen Überblick über die Weimarer Republik von den Anfängen 1919 bis zu ihrem Ende mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933.

(dpa)