| 23:10 Uhr

Nordsaarland
Wegen Missbrauchs vorbestrafter Pfleger entlassen

Saarbrücken. Ein ambulanter Pflegedienst im nördlichen Saarland hat sich von einem vorbestraften Pfleger getrennt. Zuvor hatte die Heimaufsicht beim Sozialministerium angedroht, die weitere Beschäftigung des Mannes im Interesse von Patienten und Angehörigen zu untersagen. Von Michael Jungmann

Nach Merkur-Informationen hat der Pfleger eine mehrjährige Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern weitgehend verbüßt. Er ist angeblich unter Bewährungsauflagen auf freiem Fuß.