| 20:28 Uhr

Die Katholische Erwachsenenbildung lädt ein
KEB beleuchtet fairen Handel

Erbach. Unter dem Titel: „Fairer Handel – (m)ein Beitrag zu einer gerechteren Welt – Alles Fair – oder was?“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) am Dienstag, den 18. Februar um 19.30 Uhr zu einem Vortrag ins Thomas Morus Haus, (Schleburgstraße 17) nach Erbach ein. Von red

Referent ist Steffen Glombitza, Pastoralreferent und Umweltbeauftragter der Diözese Speyer. Städte und Landkreise werden zunehmend zu Fair Trade Towns zertifiziert. Was es damit auf sich hat und weitere  grundlegende Informationen zu Fragen des fairen Handels erwartet die Teilnehmerinnen in einer Gesprächs- und  Informationsrunde. Der Referent koordiniert den Arbeitskreis „Eine Welt“ der Pfarrei Heilige Familie Blieskastel, welche u.a. auch die Fairkauf-Stationen in den Kirchen der Pfarrei organisiert.