| 23:00 Uhr

Niedersachsen
Vollverschleierung an Schulen verboten

Hannover. Das Tragen einer Vollverschleierung ist an den Schulen in Niedersachsen künftig verboten. Die Änderung des Schulgesetzes beschloss der Landtag in Hannover gestern einstimmig. Hintergrund ist der Fall einer aus religiösen Gründen vollverschleierten Schülerin, die sich weigerte, ihren Nikab abzulegen.

Im Gesetz heißt es nun, Schüler dürften mit Verhalten oder Kleidung nicht die Kommunikation im Schulleben erschweren. Eine Vollverschleierung führe dazu.