| 20:32 Uhr

Angebliche Verschwörung
Verhaftungen in saudischer Königsfamilie

Riad/Washington. In Saudi-Arabien sind laut Medienberichten mehrere hochrangige Mitglieder der Königsfamilie festgenommen worden. Ihnen werde Verschwörung vorgeworfen, berichteten das „Wall Street Journal“ und die „New York Times“ am Freitag (Ortszeit) mit Verweis auf Personen, die mit dem Fall vertraut seien. dpa

Unter den Verhafteten seien der Bruder und der Neffe des saudischen Königs Salman.

Der Bruder des Königs, Prinz Ahmed bin Abdulasis al-Saud, und Prinz Mohammed bin Naif bin Abdulasis al-Saud hatten beide in der Vergangenheit unter anderem den wichtigen Posten des saudischen Innenministers inne und galten den Medienberichten zufolge zeitweise als potenzielle Thronfolger.

Die „New York Times“ berichtete zudem von der Verhaftung eines dritten Prinzen: Prinz Nawaf bin Naif. Den Berichten zufolge soll Kronprinz Mohammed bin Salman hinter den Verhaftungen stecken.