| 00:19 Uhr

Eurovision Song Contest
Unions-Fraktion wünscht sich mehr Lieder auf Deutsch

Berlin/Hamburg. Mehr Lieder in deutscher Sprache wünscht sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion von Teilnehmern internationaler Wettbewerbe aus Deutschland. Beim Eurovision Song Contest etwa sollte der deutsche Beitrag in deutscher Sprache gesungen werden, forderte die kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, Elisabeth Motschmann.

„Wir sollten unsere schöne Sprache selbstbewusster gebrauchen und ihre Bedeutung als Schlüssel für ein gutes Gemeinschaftsleben in unserer Gesellschaft hervorheben“, teilte Motschmann am Freitag mit. „Viele Musikinterpreten in unserem Land singen erfolgreich deutsch und sind damit wichtige Sprachbotschafter.“

Die Union kämpfe mit Nachdruck für den Erhalt der deutschen Sprache. „Unsere Sprache ist wesentliches Element einer gewachsenen deutschen Kultur“, so Motschmann. „Alle gesellschaftlichen Akteure sind gefordert, eine übermäßige Verwendung von Anglizismen zu vermeiden und ein gutes, verständliches Deutsch zu gebrauchen.“