| 21:32 Uhr

Studie
Uli Hoeneß weckt das Gute im Steuerbürger

Hamburg. (epd) Am FC Bayern scheiden sich die Geister. Nicht zuletzt an München-Boss Uli Hoeneß reiben sich die Fans anderer Vereine, weil er und sein Management denen die Stars wegkaufe. Der Fiskus aber muss ihm dankbar sein: Als Steuersünder trägt er zu mehr Steuerehrlichkeit bei Normalbürgern bei. Von epd

Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Hamburg Media School (HMS) und der Universität Hamburg. Finanzämter registrierten deutlich mehr Selbst­­anzeigen, wenn sich Promis wie Hoeneß, Nadja Auermann oder Thomas Middelhoff vor Gericht wegen Steuerhinterziehung verantworten müssen, sagen die Forscher. Sie verglichen Presseberichte über Steuerskandale und das Anzeigeverhalten.