| 20:48 Uhr

Warnung an Kunden
Betrüger versenden E-Mails im Namen von Thomas Cook

Berlin. Nach der Pleite des Reisekonzerns Thomas Cook wollen Betrüger offenbar sensible Kundendaten abfischen. „Derzeit gibt es eine böse E-Mail-Betrugsmasche“, warnt Thomas Cook Deutschland. Von dpa

„Diese E-Mail ist als offizielle Nachricht von Thomas Cook deklariert mit dem Betreff: „Wichtig: Erstattung Ihrer Thomas Cook-Reise.“ Darin würden sensible Daten abgefragt, beispielsweise Pass- und Kreditkartendaten. Thomas Cook habe „zu keiner Zeit E-Mails dieser Art verschickt.“ Wer eine solche Mail erhalten habe, solle sie ignorieren und löschen, rät der insolvente Reiseveranstalter.

Thomas Cook Deutschland war in den Sog der Pleite des britischen Mutterkonzerns geraten und hatte am Mittwoch einen Insolvenzantrag gestellt. Das Unternehmen, zu dem unter anderem Neckermann Reisen, Öger Tours und Bucher Reisen gehören, beschäftigt in Deutschland derzeit etwa 2000 Menschen.