| 20:29 Uhr

Baustelle
Sperrung auf der A 6-Brücke wegen Baustofftest

Homburg. (red) In der Zeit vom 22. bis einschließlich 28. Mai werden im Auftrag des Landesbetriebes für Straßenbau (LfS) Baustoffuntersuchungen auf der A 6 durchgeführt. Betroffen sind die Autobahnbrücke, die an der Anschlussstelle (AS) Homburg die B 423 überquert und alle Äste der Anschlusstelle bis hin zur B 423.

(red) In der Zeit vom 22. bis einschließlich 28. Mai werden im Auftrag des Landesbetriebes für Straßenbau (LfS) Baustoffuntersuchungen auf der A 6 durchgeführt. Betroffen sind die Autobahnbrücke, die an der Anschlussstelle (AS) Homburg die B 423 überquert und alle Äste der Anschlusstelle bis hin zur B 423.

Zuerst werden Materialproben auf der A 6 entnommen, nacheinander auf den Überholspuren beider Richtungsfahrbahnen. Dazu werden außerhalb der Hauptverkehrszeiten die Überholspuren auf einer Länge von rund. 200 Metern halbseitig gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wird jeweils einstreifig an der Baustelle vorbeigeleitet.

Im Anschluss werden der Straßenoberbau und die Bankette der bestehenden Auf- und Abfahrtsäste der Anschlussstelle beprobt. Die hierfür erforderlichen Verkehrssicherungen werden auf einer Länge von jeweils 50 Metern in der Weise eingerichtet, dass entlang des Untersuchungsbereichs eine Fahrstreifenbreite von mindestens drei Metern bestehen bleibt.