| 20:10 Uhr

Ski alpin
Rebensburg gewinnt Super G in Lake Louise

Lake Louise. Skirennläuferin Viktoria Rebensburg hat in überlegener Manier den Weltcup-Super-G von Lake Louise/Kanada gewonnen. Die 30-Jährige aus Kreuth am Tegernsee setzte sich im ersten Saisonrennen der zweitschnellsten Disziplin klar vor der Italienerin Nicol Delago (0,35 Sekunden zurück) durch und feierte ihren 18. Weltcup-Sieg. sid

„Es ist mal wieder schön, ganz oben zu stehen", sagte die freudestrahlende Rebensburg. Und schön war vor allem, wie sie da oben hingekommen war: Mit einem Lauf wie von einem anderen Stern, mit dem Rebensburg auch sich selbst verzückte. "Von oben bis unten wie an der Schnur gezogen, einfach geil", sei ihre Fahrt gewesen, "geschmeidig, ohne Hackler oder solche Sachen." Einfach eine Augenweide. Dritte wurde die Schweizerin Corinne Suter (+0,42 Sekunden).

Am Samstag hatte Kira Weidle die erste Podestplatzierung der deutschen Rennläuferinnen in diesem Winter nur knapp verpasst. Bei der zweiten Weltcup-Abfahrt im kanadischen Lake Louise belegte die 23-Jährige aus Starnberg einen guten sechsten Rang. Der Sieg ging in diesem Rennen an Nicole Schmidhofer aus Österreich.