| 21:30 Uhr

Turnen
Seitz gewinnt Weltcup und kassiert richtig ab

Tokio.

Die deutsche Meisterin Elisabeth Seitz hat am Samstag zum zweiten Mal nach 2012/2013 den Turn-Weltcup im Mehrkampf gewonnen und dafür einen Scheck in Höhe von 25 000 Schweizer Franken (21 000 Euro) kassiert. Die Stuttgarterin belegte beim Finalturnier in Tokio nach einem Absteiger vom Schwebebalken bei einem gymnastischen Sprung mit 52,299 Punkten zwar nur den fünften Platz, profitierte aber davon, dass die bis dahin in der Gesamtwertung führende Russin Angelina Melnikowa in Japan nicht am Start war.