| 20:50 Uhr

Verbrauchertipp
Schimmel mit Alkohol abwischen

Dessau-Roßlau. (dpa) Hat Schimmel in der Wohnung nur eine kleine Fläche befallen, kann man ihn mit einem Lappen, der mit medizinischem Alkohol getränkt ist, selbst entfernen. Die betroffene Stelle müsse gründlich abgewischt werden, sagt Heinz-Jörn Moriske vom Umweltbundesamt.

Anschließend solle man den Lappen wegwerfen. Bei dauerndem Befall müsse man die Ursache finden. Ansonsten drohten Allergien und Atemwegserkrankungen. Ein Sachverständiger könne klären, ob bauliche Mängel der Grund für den Schimmel seien.