| 20:23 Uhr

Zwei Folgen pro Jahr
Corinna Harfouch wird Kommissarin des Berliner „Tatorts“

 Corinna Harfouch dreht künftig zwei „Tato­rt“-Folgen pro Jahr.
Corinna Harfouch dreht künftig zwei „Tato­rt“-Folgen pro Jahr. FOTO: picture alliance / dpa / Tim Brakemeier
Berlin. Corinna Harfouch (65) wird ab 2022 in Berlin als „­Tatort“-Kommissarin ermitteln. Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin tritt damit die Nachfolge von Meret Becker an, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) mitteilte. Von epd

Der im Saarland aufgewachsene Mark Waschke in seiner Rolle als Kommissar Robert Karow wird weiter dabei sein. Nun will der RBB gemeinsam mit Harfouch und Waschke das neue Team entwickeln. Der RBB produziert nach eigenen Angaben zwei „Tatort“-Folgen pro Jahr.