| 23:18 Uhr

Einigung im Tarifstreit
Ryanair unterzeichnet erstmals einen Tarifvertrag

Rom. Europas größter Billigflieger Ryanair hat im Tarifstreit mit einer Pilotengewerkschaft in Italien eine Einigung erzielt. Die mehr als 300 in der ANPAC organisierten Piloten hätten am Montagabend mit großer Mehrheit dem Vertrag zugestimmt, erklärte die Gewerkschaft gestern. dpa

Sie sprach von einem „historischen Ereignis“. Es handele sich um den „ersten Tarifvertrag für das Flugpersonal von Ryanair, der in Europa unterzeichnet wurde“. Ryanair erklärte, man hoffe, dass es bald zu einem ähnlichen Abschluss mit den irischen Piloten kommen werde. Der in Italien ausgehandelte Vertrag sichere die Piloten besser ab und gewährleiste eine bessere Bezahlung, erklärte die Gewerkschaft.