| 20:27 Uhr

Rückblende
Rückblende

Was geschah am 14. Februar?

2018 gibt Südafrikas Präsident Jacob Zuma unter dem Druck seiner Regierungspartei ANC sein Amt auf. Dem seit 2009 amtierenden Zuma wird unter anderem Korruption vorgeworfen.



2017 wird Deniz Yücel, deutsch-türkischer Korrespondent der „Welt“, in Istanbul (Türkei) wegen Terrorismus verhaftet. Der Fall belastet das deutsch-türkische Verhältnis.

2014 wird Felix Magath Trainer beim englischen Fußball-Erstligisten Fulham. Magath ist der erste deutsche Coach in der Premier League.

2009 wird im islamisch-konservativen Königreich Saudi-Arabien erstmals eine Frau in die Regierung berufen. König Abdullah ernennt Nura bin Abdullah al-Fayez zur stellvertretenden Ministerin für Mädchenbildung.⇥Foto: dpa

2004 werden beim Einsturz der Betondecke einer Moskauer Schwimmhalle mindestens 28 Menschen von Trümmern erschlagen, unter ihnen sieben Kinder.

1989 ruft Ajatollah Chomeini zur Ermordung des aus Indien stammenden britischen Schriftstellers Salman Rushdie auf, dessen Roman „Die Satanischen Verse“ die religiösen Gefühle gläubiger Moslems verletze.

1934 lösen die Nationalsozialisten ein Jahr nach ihrer Machtergreifung den Reichsrat auf, die Vertretung der Länder der Weimarer Republik.

1929 geht die Ermordung von sieben Gangstern einer rivalisierenden Gang durch Männer um Al Capone in Chicago als „St. Valentins-Massaker“ in die Annalen der Kriminalgeschichte ein.

1349 werden am Valentinstag bei einem Pogrom in Straßburg bis zu 2000 Juden verbrannt. Viele Menschen machten Juden für die damals in Europa grassierende Pest verantwortlich.

GEBURTSTAGE

1959 Renée Fleming (60), amerikanische Sopranistin, Polar-Musikpreis 2008.

1944 Alan Parker (75), britischer Filmregisseur („Die Asche meiner Mutter“).

1944 Peter Rapp (75), österreichischer Fernsehmoderator (ZDF-Show „Tele-As“).

1944  Carl Bernstein (75), amerikanischer Journalist, als Reporter der „Washington Post“ Enthüller der „Watergate-Affäre“ 1972, zusammen mit Bob Woodward.

1939 Herbert Meyer (80), deutscher Reitsporttrainer, Bundestrainer der Springreiter 1986-2000.

TODESTAGE

2004 Marco Pantani, italienischer Radrennfahrer, Gesamtsieger beim Giro d‘Italia und bei der Tour de France 1998, geb. 1970.

1779 James Cook, britischer Seefahrer und Entdecker, geb. 1728. ⇥