| 23:07 Uhr

Rückblende
Rückblende

Was geschah am 5. September?

2017 ist ein millionenschwerer Kunstraub von Bildern des Malers Georg Baselitz weitgehend aufgeklärt. Das teilt die Staatsanwaltschaft mit. Ein Mitarbeiter einer Spedition hatte die 15 Bilder im Wert von 2,5 Millionen Euro 2015 und 2016 aus einem Lager in München entwendet.


2013 treffen sich die Staats- und Regierungschefs der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer zum G20-Gipfel im russischen St. Petersburg. Im Mittelpunkt steht der Syrien-Konflikt.




2008 beginnt in Angola die erste Parlamentswahl seit 16 Jahren. Die Regierungspartei MPLA von Präsident José Eduardo dos Santos erreicht über 80 Prozent der Stimmen.


2003 beschließen die Industrieländer auf einer Konferenz in der kubanischen Hauptstadt Havanna, mehr Geld aus der sogenannten Globalen Umweltfazilität (GEF) für den Kampf gegen die Wüstenbildung zu verwenden.


1998 unterzeichnet Bundesverteidigungsminister Volker Rühe mit seinen Kollegen aus Polen und Dänemark ein Abkommen über die Bildung eines trinationalen Korps Nordost.


1993 gewinnen Deutschlands Reiter bei den Dressur-Europameisterschaften im slowenischen Lipica alle drei Titel. Es gibt Gold in den Sparten Special, Kür und Mannschaft.


1958 tritt der Roman „Doktor Schiwago“ des russischen Schriftstellers Boris Pasternak mit der Veröffentlichung der englischsprachigen Ausgabe seinen weltweiten Siegeszug an.


1948 geht der 72. Deutsche Katholikentag in Mainz zu Ende. Es ist der erste Katholikentag seit 1932.


1800 besetzen die Engländer unter Admiral Lord Nelson Malta und erzwingen den Abzug der Franzosen. Sie hatten die Insel seit 1798 beherrscht.

GEBURTSTAGE


1946 Freddie Mercury (Foto: dpa), britischer Rocksänger (Gruppe Queen; „We Will Rock You“), gest. 1991.


1945 Al Stewart (73), britischer Sänger und Songschreiber („Year
Of The Cat“, „Time Passages“).


1928 Albert Mangelsdorff, deutscher Posaunist. Er entwickelte eine spezielle Technik, bei der ein gesungener und ein geblasener Ton gleichzeitig erklingen. Mehrfach Europas Jazzmusiker des Jahres, gest. 2005.

TODESTAGE

2017 Holger Czukay, deutscher Musiker, Bassist und Komponist,
Mitbegründer der Krautrock-Band Can („Canaxis 5“), geb. 1938.


2017 Arno Rink, deutscher Maler, Rektor der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig 1987-1994, erhielt 1984 den Nationalpreis der DDR, geb. 1940.⇥