| 20:51 Uhr

Bayern-Stürmer
Schon zehn Tore: neuer Rekord für Lewandowski

Paderborn. Robert Lewandowski zeigte am Samstag seine bislang schwächste Saisonleistung. Doch selbst außer Form war der polnische Stürmer beim 3:2-Sieg von Bayern München beim SC Paderborn treffsicher und erzielte sein zehntes Saisontor. dpa

Damit stellte der Dauerknipser einen Rekord auf. Noch kein Profi vor ihm war in der Fußball-Bundesliga nach sechs Spieltagen so erfolgreich wie der 31 Jahre alte Angreifer. Lewandowski zog an dem prominenten Quartett Jupp Heynckes, Gerd Müller, Peter Meyer und Lothar Emmerich vorbei, die nach sechs Spieltagen jeweils neun Mal getroffen hatten.

Dabei könnten es sogar noch mehr sein, denn Lewandowski vergab in Paderborn laut Trainer Niko Kovac einen "Tausendprozenter", als er nach sieben Spielminuten das leere Tor aus wenigen Meter verfehlte. Paderborn kam so durch Kai Pröger (68.) und den Sonntagsschuss von Jamilu Collins (84.) zwei Mal wieder heran und war der kleinen Sensation eines Punktgewinns durchaus nah. "Die Bayern haben am Ende die Bälle hinten rausgeschlagen", sagte SCP-Abwehrspieler Uwe Hünemeier stolz.