| 00:22 Uhr

Zweimonatige Bauarbeiten an der Anschlussstelle Zweibrücken-Mitte

Zweibrücken. Eine Baustelle richtet der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ab Mittwoch, 2. Mai, auf der A 8 im Bereich der Anschlussstelle Zweibrücken-Mitte ein. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein

Zweibrücken. Eine Baustelle richtet der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ab Mittwoch, 2. Mai, auf der A 8 im Bereich der Anschlussstelle Zweibrücken-Mitte ein. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein. Während dieser zwei Monate steht für die Verkehrsteilnehmer auf der A 8 in Fahrtrichtung Pirmasens nur ein Fahrstreifen auf einer Länge von etwa einem Kilometer zur Verfügung. Das Auf- und Abfahren an der Anschlussstelle Zweibrücken-Mitte ist nach wie vor möglich, heißt es weiter in der Mitteilung des Landesbetriebs Mobilität.Zusätzlich kommt es zu Einschränkungen in der Bubenhauser Straße, da hier für die Bauarbeiten Flächen unter der Brücke benötigt werden. Die Maßnahme ist nach Auskunft des Landesbetriebs erforderlich, um eine vorhandene Öffnung zwischen zwei Brücken zu schließen und damit eine Gefahrenstelle zu beseitigen.

Als Baukosten sind insgesamt rund 100 000 Euro veranschlagt, heißt es. red