| 20:48 Uhr

Zweibrücker Naturschutzbund hat Vorstand neu gewählt

Zweibrücken. . Auf der Jahreshauptversammlung des Naturschutzbundes Zweibrücken wurde neben der Neuwahl des Vorstandes die Gründung von Arbeitsgruppen beschlossen, um die Naturschutzarbeit auf eine breitere Grundlage zustellen. Darüber hinaus sollen auch die Mitglieder entlegener Gemeinden bei ihrem Einsatz vor Ort mit dem Ziel einer engeren Anbindung stärker beraten und unterstützt werden. red

. Auf der Jahreshauptversammlung des Naturschutzbundes Zweibrücken wurde neben der Neuwahl des Vorstandes die Gründung von Arbeitsgruppen beschlossen, um die Naturschutzarbeit auf eine breitere Grundlage zustellen. Darüber hinaus sollen auch die Mitglieder entlegener Gemeinden bei ihrem Einsatz vor Ort mit dem Ziel einer engeren Anbindung stärker beraten und unterstützt werden.

Der Nabu-Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Dr. Gerhard Herz, 2. Vorsitzender: Hans Göppel, Kassenwartin: Ulrike Behr, Schriftführer: Dr. Christoph Domke, Pressewart: Friedrich Wilhelm Strohm, Beisitzer: Fried-Achim Kiffmeyer, Kurt Liebmann und Peter Spieler. Beauftragte der Arbeitsgruppen: Amphibien und Reptilien: Christian Guth, Fledermäuse: Franz Kinkopf, Weideprojekt Mauschbacher Bruch sowie Libellen: Hans Göppel.