| 23:20 Uhr

Solidarisch mit Gewerkschaft
Zweibrücker Linke stellt sich hinter die IG Metall

Zweibrücken. (red) Die Linke in Zweibrücken stellt sich in Sachen Warnstreiks hinter die Mitglieder der IG Metall. „Die Linke unterstützt die Forderungen der  Beschäftigten und somit auch die Warnstreiks der IG Metall in der Metall- und Elektroindustrie“, teilte Gerhard Burkei, Pressesprecher der Linken in Zweibrücken, gestern mit.

„Die Arbeitgeber bieten bislang lediglich zwei Prozent Lohnerhöhung und fordern statt einer Arbeitszeitverkürzung die Möglichkeit, mehr Beschäftigte länger als 35 Stunden arbeiten zu lassen. Dies ist nicht hinzunehmen“, so Burkei.